Raumentstörung

---

„Der Mensch ist ein Strahlenflüchter“

Störzonen können unseren Körper negativ beeinflussen. Sie können stundenlang nicht einschlafen, haben einen unruhigen Schlaf, haben Alp- und Angstträume, frieren oder schwitzen nachts kräftig, sind am nächsten Tag müde und abgeschlagen...

Es gibt unterschiedliche Formen von geopathischen Störfeldern. Zu den wichtigsten gehören: Wasseradern, Erdverwerfungen, Hartmanngitter, Benker- und Curry-Linien. Eine weitere, nicht zu unterschätzende Störquelle für uns Lebewesen ist die wachsende Elektrosmogbelastung..